Erste Hilfe mit der TI: System neu starten

Erste Hilfe mit der TI: System neu starten

image_pdfimage_print

Wie jede neue Technik braucht es seine Zeit, bis man sich aneinander gewöhnt hat und wirklich gut arbeiten kann.

Aus diesem Grund helfen wir hier mit Wissens-Artikeln weiter, um die ersten Hürden gut meistern zu können.

Teil 1: Neustart der TI-Komponenten

Wenn das Karte lesen nicht funktioniert, kann dies leider viele Ursachen haben. Die gute Nachricht aber ist, dass sich mit dem Neustart der TI-Komponenten vieles erledigt. Im telefonischen Support löst ein Neustart gut 70% aller TI-Anrufe. Also warum dies nicht erstmal selbst probieren?

Wenn Sie auf die Rückseite des Konnektors schauen, sehen Sie auf der rechten Seite einen schwarzen Taster (siehe blauer Pfeil im Bild). Dieser ist mit “On/Off” beschriftet.

Rückseite des Secunet-Konnektors mit An/Aus Taster

Mit einem Doppel-Tipp auf den Taster (zweimal drücken innerhalb von zwei Sekunden) fährt der Konnektor ordnungsgemäß herunter:

An/Aus Schalter des Secunet-Konnektors

Das Herunterfahren ist beendet, wenn alle LEDs auf der Vorderseite erloschen sind. Das kann gut eine Minute dauern.

Anschließend tippen Sie den gleichen Taster einmal an, um den Neustart des Konnektors zu beginnen. Dieser Vorgang dauert bis zu fünf Minuten. Nutzen Sie diese Zeit, um auch das Lesegerät neu zu starten.

Drücken Sie dazu die rote Stopp-Taste (1) fünf Sekunden lang, um das Lesegerät auszuschalten. Mit der grünen OK-Taste (2) kann das Lesegerät wieder eingeschaltet werden:

Kartenterminal neu starten. (Quelle: ingenico.de)

Der Neustart des Konnektors ist abgeschlossen, wenn die LEDs POWER, SYSTEM und VPN TI leuchten (und nicht mehr blinken).

Sind Konnektor und Kartenterminal neu gestartet, starten Sie bitte auch Elefant neu. Halten Sie dafür bitte die PIN Ihres Praxisausweises (SMC-B) bereit. Wenn Elefant nach dem Start nach der Eingabe dieser PIN fragt und anschließend das Kartenterminal rauscht, geben Sie die PIN bitte am Kartenterminal ein. Damit ist der Praxisausweis wieder freigeschaltet und weitere Karten können eingelesen werden.

Sollte diese Anleitung Ihr Problem nicht beheben, nehmen Sie bitte Kontakt mit unserem Support auf.

29 Gedanken zu „Erste Hilfe mit der TI: System neu starten

  1. Wir bezahlen Sie ja auch für die Updates für den Konnektor, wenn ich mich richtig erinnere. Gibt es inzwischen bei Ihnen die Möglichkeit, dass es automatisch passiert und ich nicht noch zusätzlich einen EDV-Techniker bezahlen muss, der hier vor Ort kommen müsste?

  2. Das ist korrekt. Hilfe zur Selbsthilfe finden wir trotzdem hilfreich. Updates können per Fernwartung installiert werden. Automatisch kann das Update leider nicht geschehen, wir arbeiten aber an einer Funktion zum Start des Konnektor-Updates in Elefant.

    1. Vielen Dank für die Antwort. Ich meinte auch nicht Ihre Hilfe zur Selbsthilfe beim Systemneustart. Sondern wirklich die notwendige Funktion des Konnektor-Updates.
      Insofern hoffe ich auf diese. Vielen Dank.

  3. Danke für die gute Selbsthilfeinstruktion bzgl. Neustart, sie hat uns das Erfolgserlebnis verschafft, ohne Hilfe der Hotline das Problem selbständig zu lösen! Gut gemacht!

  4. Ich habe kein separates Lesegerät, sondern die Cherry-Tastatur G87-1505. Wie führe ich dort den Neustart durch? Über einen “grünen Knopf” verfügt die Tastatur nicht.
    Hilfreich wäre eine Testkarte, mit der man die Telematik unabhängig von den Patienten überprüfen kann.
    So richtig glücklich bin ich mit der Telematik nicht, ich bezahle viel Geld, habe Ärger mit der Technik und der Stammdatenabgleich bringt für mich und meine Patienten auch keinen Vorteil.

    1. Hallo,

      in diesem Fall fährt der Konnektor von alleine wieder hoch, sobald wieder Strom anliegt. Sollte das wider Erwarten nicht geschehen, drücken Sie bitte einmal kurz auf den Taster auf der Rückseite des Konnektors.

      René Chelvier

  5. Muß ich nach der PIN Eingabe nochmal die grüne ok Taste drücken?
    Muß aller 4Wochen ein neues Update eingepflegt werden, weil sonst nichts mehr geht? Hoffentlich ist diese Anleitung auch für nicht Informatiker durchführbar.
    In der Hotline ist auch keiner mehr erreichbar. Ich habe bisher selten Ihre Hotline genutzt, aber mit TI komme ich nicht klar und was nutzt ein Support, wenn sich keiner meldet.

    1. Hallo Frau Trautmann,

      ja bitte nach der PIN-Eingabe diese mit der grünen OK Taste bestätigen. Die Updates sind bisher alle optional. Sollte ein Pflichtupdate erscheinen, werden wir gesondert informieren.

  6. Die Information über die Service-Lampe finde ich etwas verwirrend. Am Montag leuchtete bei mir die Service-Lampe auf, ich habe einen Konnektor-Neustart gemacht, danach leuchtete sie immer noch. Und ein paar Minuten später ist sie plötzlich von selbst ausgegangen. Außerdem hat sie auch schon geleuchtet, wenn Server-Arbeiten waren, was ich aber nicht wusste, sondern als “Fehler” interpretiert habe, so wie es in unseren Unterlagen zum Konnektor steht. Wie sollen wir das denn auseinanderhalten: Arbeiten am Server oder Notwendigkeit eines Konnektorneustarts oder ein ganz anderer Fehler? Für eine klärende Antwort wäre ich sehr dankbar.

    Mit freundlichen Grüßen

    E.-M. Blum

    P.S. Noch eine Frage: Kann man während der Durchführung eines Konnektor-Updates Versichertenkarten einlesen und wieviel Zeit muss man ca. für ein Konnektor-Update einplanen?

    1. Hallo Frau Blum,

      vielen Dank für Ihr Feedback. Über Servicearbeiten bei arvato sind wir auch selten informiert und können somit nicht zuverlässig vorab informieren. Während des Konnektorupdates können keine Versichertenkarten eingelesen werden. Bei uns ist dieses Update aber meist innerhalb von 5 Minuten erledigt.

      Viele Grüße
      René Chelvier

  7. Ich würde mir wünschen, dass Sie es mir leicht machen, einen solchen Artikel auszudrucken, da ich ihn wirklich hilfreich finde und im Bedarfsfall gerne schnell darauf zurückgreifen würde.

    1. Wie finden Sie die aktuelle Lösung? Die haben die Möglichkeit den Artikel als PDF zu speichern oder als druckfreundliche Seite anzuzeigen und anschließend mit STRG+P zu drucken.

      1. Vielen Dank! Ich habe den Artikel eben ausgedruckt und finde die neue Funktion super. Ich freue mich sehr darüber, dass Sie meinen Vorschlag so rasch umgesetzt haben.

  8. Vielleicht können Sie Arvato bitten, Sie über Servicearbeiten vorab zu informieren und diese Info dann an uns Nutzer weiterleiten, dass würde den Stress mit der TI reduzieren. Pflichtupdates für den Konnektor dauern aber länger als fünf Minuten, oder? Danke vorab!

    Mit freundlichen Grüßen

    Eva-Maria Blum

    1. Hallo Frau Blum. Wir erwarten, dass Pflichtupdates nicht länger dauern als normale Updates. Mit arvato sind dazu bereits mehrere PVS im Gespräch. Unter anderem dafür haben wir auch die das Wissen-Fenster in Elefant eingebaut – für die kurzfristige Information.

      Viele Grüße
      René Chelvier

  9. Wenn Karten eingelesen werden, aber der Stammdatenabgleich nicht vorgenommen werden kann (gelb unterlegte Fehlermeldung), kann es auch daran liegen, dass die Telematikinfrastruktur überlastet ist. Das sagt mein Online-Service meiner KV. Und dass eine Einlesequote von 100% derzeit nicht erfüllt werden muß.
    Ich meine, dass in so einem Fall auch das Service-Lämpchen am Konnektor leuchtet. Vielleicht erst mal einen Tag warten?

    1. Guten Morgen Frau Mayer,
      vielen Dank für Ihr Feedback. Das ist korrekt so und wir werden einen Wissens-Beitrag zu diesem Thema erstellen.
      Viele Grüße
      René Chelvier

  10. Die Infos über dieses Portal sind durchaus hilfreich. Derzeit finde ich allerdings keine Aussage bei “Wissen Elefant” darüber, was zu tun ist, wenn die Service Lampe leuchtet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.